Republik Österreich Logo
Seitenpfad
Ihre Position: Oesterreich100.at - Heute vor 100 Jahren
Inhalt

Von Tag zu Tag – Heute vor 100 Jahren

1. November 1917

Kirche mit abgebranntnm Turm in St. Leonhard
Die vom Feuer beschädigte Kirche von St. Leonhard im Lavanttal, Kärnten; © Das interessante Blatt vom 1. November 1917

Am 1. November 1917 berichtete das Interessante Blatt über den Brand der gotischen Kirche von St. Leonhard im Kärntner Lavanttal. Dieses Bauwerk wurde um das Jahr 1340 vermutlich an der Stelle einer alten, nicht-christlichen Kultstelle errichtet und gilt als eines der wichtigsten gotischen Baudenkmäler Kärntens.

Der Turm der Kirche wurde bereits 1885 durch ein Feuer beschädigt. Der damals errichtete neo-barocke Turmhelm wurde 1917 ein zweites Mal ein Raub der Flammen. Diesmal entschloss man sich aber für die Rekonstruktion des Turms nach alten Vorlagen, sodass er sein gotisches Aussehen zurückbekam, das er bis heute besitzt.

Die Restaurierung der Kirche zog sich bis in die ersten Nachkriegsjahre, die von wirtschaftlichen Problemen gezeichnet waren. Um die Sanierung abzuschließen, mussten 12 gotische Glasfenster in die Vereinigten Staaten verkauft werden. Heute befinden sich diese Fenster in der Dependance des städtischen Museums von New York "The Cloisters". Eine der verbliebenen mittelalterlichen Glasmalereien wurde bei einem Einbruch 1987 zerstört.

Link:
Beschädigung der schönsten gotischen Kirche Kärntens (Das interessante Blatt vom 1. November 1917)

Alle Einträge anzeigen: Heute vor 100 Jahren