Die Website zum Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 wird nicht mehr aktualisiert, steht aber bis auf weiteres als Nachlese zur Verfügung.
Republik Österreich Logo
Seitenpfad
Ihre Position: Oesterreich100.at - Newsletter - Newsletter-Archiv - Newsletter 11/1. Oktober 2018
Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren!

"Ja, ich erinnere mich, ich war selbst dabei. Im Gasthof, als sie uns vermessen haben. Nasen, Ohren, Augen, Füße, den ganzen Körper. Sie haben die ganze Familie vermessen", erzählt etwa Franz Rassinger, der 1925 geboren wurde und Maria Jobst, damals 13 Jahre alt, erinnert sich: "Das weiß ich genau, dass sie beim Presan draußen einen Sessel hatten und meine Zöpfe gemessen haben." (Kleine Zeitung vom 15. September 2018)

Die systematische "Vermessung" ganzer Bevölkerungsgruppen fand auf dem Gebiet des heutigen Österreich vor 80 Jahren statt, unmittelbar nach dem "Anschluss" an Hitler-Deutschland. Ziel dieser vorgeblich anthropologischen "Vermessungen" war die "rassische" Einteilung der Bevölkerung in "höher-" und "minderwertige" Menschen. Unlängst wurden am Departement für evolutionäre Anthropologie an der Universität Wien längst verlorengeglaubte Dokumente der einzigen solchen "Vermessung" in Kärnten gefunden, die sich damals gegen die slowenische Volksgruppe richtete. Eine sehenswerte Ausstellung wirft nun erstmals nach 80 Jahren ihr Schlaglicht auf diesen "blind spot" österreichischer Geschichte am Ort des Geschehens in St. Jakob im Rosental.

Nicht nur in Kärnten, sondern in ganz Österreich starten im Oktober mehr als ein Dutzend neue Ausstellungen: In Vorarlberg setzt man sich mit Otto Ender, "Landeshauptmann, Bundeskanzler und Putschist?", auseinander (vorarlberg museum); in Tirol werden Bilder von knapp 3.000 "Effekten" aus Konzentrationslagern, die NS-Verfolgte im Moment ihrer Verhaftung bei sich trugen, gezeigt. Die Ausstellung #StolenMemory – Returning Memories Stolen from Nazi Victims erzählt, was es den Nachkommen bedeutet, diese Erinnerungsstücke in den Händen zu halten und zeigt Gegenstände, zu denen bis heute nach Angehörigen gesucht wird. In der Steiermark und in Oberösterreich wird das Frauenwahlrecht thematisiert und in Wien stehen Wittgenstein, Schiele und Kolo Moser im Mittelpunkt spannender Ausstellungen. Die Detail-Informationen finden Sie weiter unten.

Der Gründung der Ersten Republik vor 100 Jahren widmet sich die Ausstellung "Im Kartenhaus der Republik", die im GrazMuseum am 4. Oktober ihre Pforten öffnet. Die österreichischen Bundesländer erinnern in einer feierlichen Zeremonie am 4. Oktober im Palais Niederösterreich an die Gründung der Republik, die ja erst aus den Beitrittserklärungen der heutigen Bundesländer zur Republik entstand. An dieser Zeremonie wird auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker teilnehmen. Und am 21. Oktober begehen Traditionsverbände der österreichischen Bundesländer auf Initiative der Salzburger Schützen mitten in Wien gemeinsam mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz das 100-jährige Jubiläum der Gründung der Republik: "Wir erweisen damit unsere Reverenz" (O-Ton Franz Meißl, Landeskommandant der Schützen in Salzburg).

Ich darf Sie ganz herzlich im Namen des Regierungsbeauftragten Altbundespräsident Heinz Fischer dazu einladen einen oder auch mehrere der vielfältigen Termine des Gedenk- und Erinnerungsjahres im Herbst wahrzunehmen! Gerne senden wir Ihnen auch die gemeinsame Publikation aller neun Bundesländer "9 Länder – 9 Geschichten" zu, die Ihnen einen Überblick über die Ereignisse bis Ende des Jahres gibt (E-Mail an post@geschichte.gv.at).

Planen Sie im Herbst 2018 Veranstaltungen? Wenn dem so ist, würde ich mich freuen diese auf der Website www.oesterreich100.at zu bewerben. Dazu ist es nur notwendig Ihre Veranstaltung in das auf der Website abrufbare Formular einzutragen.

Mit besten Grüßen,
Stephan Neuhäuser
Stv. Leiter der Stabstelle
Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 

Veranstaltungen und Events im Oktober 2018:

1. Oktober, 19:00 bis 21:00 (Vortrag und Diskussion, Linz)
Das "Haus der Geschichte Österreich": Konzeption, Sammlung, Darstellung (Direktorin Monika Sommer)
Linz, VHS, Wissensturm, Veranstaltungssaal E.09, Kärntnerstraße 26

2. Oktober 2018, 18:00 (Vortrag und Diskussion, Wien)
Nachgefragt: 100 Jahre Frauenwahlrecht: Hätte uns mehr gelingen können?
Wien 9, Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, Hof 1

3. Oktober, 19:00 (Buchpräsentation)
Heinz Fischer: Spaziergang durch die Jahrzehnte. Begleitet von Herbert Lackner
Wien 19, Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog, Armbrustergasse 15

4. Oktober, 10:00-13:00 (Festakt)
Festakt "100 Jahre Republik Österreich" der Bundesländer und außerordentliche Landeshauptleutekonferenz
Wien 1, Palais Niederösterreich, Herrengasse 13

4. Oktober, 19:00 (Vortrag und Diskussion)
Kulturarbeit der Linzer Presse 1968 – Resümee eines Redakteurs von damals. Museumsleiterin Andrea Bina im Gespräch mit Peter Kraft und Franz Rohrhofer
Linz, Nordico Stadtmuseum, Dametzstraße 23

6. Oktober, 18:00 (Finissage im Rahmen der Langen Nacht der Museen)
1918/1938 Zwischenzeit: Juden in Niederösterreich
St. Pölten, Ehemalige Synagoge, Dr. Karl Renner Promenade 22

8. Oktober, 19:00 bis 21:00 (Vortrag und Diskussion, Linz)
Eine "auf die Spitze getriebene Frauenemanzipation"?! Von den Ambivalenzen in den Geschlechterverhältnissen in der Ersten Republik (Univ. Prof. Gabriella Hauch)
Linz, VHS, Wissensturm, Veranstaltungssaal E.09, Kärntnerstraße 26

8. Oktober, 18:00 (Buchpräsentation, Wien)
"Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses" von Univ. Prof.  Dr. Roman Sandgruber
Wien 1, Parlament, Palais Epstein, Dr.-Karl-Renner-Ring 1 (Anmeldung erforderlich! Siehe Verlinkung)

12. Oktober bis 17. November (Spezialkurs – Theologische Kurse)
Spezialkurs Wien, Oktober – November 2018 Monarchie –Republik – EU In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
12. Oktober, 15:30-18:00: Der Keim des Zerfalls. Politische und gesellschaftliche Akteure 1918 bis 1938, Referent: Univ.-Prof. Dr. Manfried Rauchensteiner
12. Oktober, 18:30-21:00: Die dunklen Jahre. Politik und Alltag im nationalsozialistischen Österreich 1938 bis 1945, Referent: Dr. Kurt Bauer
13. Oktober, 9:00-12:00: 100 Jahre Republik. Kirche und Staat in Österreich – mit einem Blick auf die Situation der Kirchen unter den Habsburgern.  Katholische Kirche: 1. Republik – Ständestaat – 3. Reich – 2. Republik, Referentin: Dr. Annemarie Fenzl
13. Oktober, 13:30-16:30: Evangelische Kirche: 1. Republik – Ständestaat – 3. Reich – 2. Republik, Referent: Bischof Dr. Michael Bünker
16. November, 15:30-18:00: Papst Franziskus und die Politik (Europas). Kirche/Theologie gefragt? Referent: Drs. Michael Kuhn
16. November, 18:30-21:00: Muss Europa neu erfunden werden? Der Beitrag der Religionen
Referierende: Drs. Michael Kuhn, Mag. Ulrike Lunacek (Ort: Wien 1, Das Haus der Europäischen Union, Wipplingerstraße 35)
17. November, 9:00-12:00: Die Demokratie und ihre Feinde: Populismus als Herausforderung Europas heute, Referent: Dr. Markus Rheindorf
17. November, 13:30-16:30: Identität Europas und ihre Zukunft: Aus der Vergangenheit lernen Referent: Univ.-Lekt. Mag. Dr. Peter Zeillinger
Wien 1, Theologische Kurse, Stephansplatz 3 (alle Einzelveranstaltungen, wenn nicht anders angegeben)

15. Oktober, 19:00 bis 21:00 (Vortrag und Diskussion, Linz)
Genese einer Nation – am Beispiel Österreichs (Univ. Prof. Ernst Bruckmüller)
Linz, VHS, Wissensturm, Veranstaltungssaal E.09, Kärntnerstraße 26

15. Oktober, 18:00 (Lesung, Wien)
"Endlich brachst Du die Ketten entzwei..." Die Geburt der Ersten Republik im historischen Kriminalroman
Wien 1, Parlament, Palais Epstein, Dr.-Karl-Renner-Ring 1 (Anmeldung erforderlich! Siehe Verlinkung)

16. Oktober, 19:00 Uhr (Buchpräsentation des Haus der Geschichte Österreich)
Sabine Gruber: 100xÖsterreich
Wien 1, Camineum der Österreichischen Nationalbibliothek, Josefsplatz 1

18. Oktober 1918, 18:00 (Buchpräsentation, Linz)
Linz 1918/1938 – Jüdische Biographien
Linz, Altes Rathaus, Gemeinderatssaal, Hauptplatz 1

18. Oktober, 19:00 bis 21:00 (Vortrag, Niederösterreich)
Frauen und Männer. Emotionen und Fakten. Eine Geschlechtergeschichte der Zweiten Republik (Irene Bandhauer-Schöffmann (Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien)
Amstetten, VHS & Stadtarchiv Amstetten, Rathaussaal, Rathausstraße 1

18. Oktober, 18:00 bis 20:00 (Vortrag, Wien)
1968+50: Erwartungen und Enttäuschungen
Wien 1, Universität Wien, BIG-Hörsaal, Universitätsring 1

21. Oktober, 10:00-13:00 (Festakt, Wien)
Festakt österreichischer Traditionsverbände anläßlich des 100-Jahr-Jubiläum der Republik Österreich unter Federführung der Salzburger Schützen
Information: Salzburger Schützen
Wien 1, Heldenplatz

22. Oktober, 18:00 (Vortrag und Diskussion, Graz)
rebelli/sch/onend? Rebellisch ohne Ende und wen wollen wir schonen oder rebellisch schon endend?
Graz, Literaturhaus, Elisabethstraße 30

22. Oktober bis 27. Oktober, 30. Oktober und 31. Oktober (Theater, Wien)
Arbeit, lebensnah – Käthe Leichter und Marie Jahoda
Wien 1, Theater Drachengasse, Fleischmarkt 22

23. Oktober, 19:00 (Buchpräsentation, Innsbruck)
14 Tage 1918. Die Anfänge der Republik in Tirol in 53 Zeitungsausschnitten
Innsbruck, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Museumstraße 15

28. Oktober, 11:00 bis 13:00 (Konzert, Wien)
Eröffnungskonzert Wien Modern: Wiener Philharmoniker ohne Dirigent
Wien 3, Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20

29. Oktober, 19:30 (Konzert, Wien)
Zeitenende – Zeitenwende
Wien 1, Musikverein Wien, Gläserner Saal, Magna Auditorium, Musikvereinsplatz 1

*** Veranstaltungen im Ausland ***

15. September bis 10. Oktober (Festival, Tschechische Republik)
100 years of Architecture – Architecture Week
Prag 1, Výstavní síň Mánes, Masarykovo nábřeží 250/1
Mehr Information: Österreichisches Kulturforum Prag

11. Oktober, 18:30 (Vortrag, Schweden)
Ernst Bruckmüller: 100 Jahre Republik Österreich
Stockholm, Goethe-Institut Schweden, Bryggatan 12A

24. Oktober (Vortrag, Schweden)
Univ. Prof. Peter Ruggenthaler (Graz): "100 Jahre Republik Österreich"
Stockholm, Europahaus
Detailauskünfte: Österreichische Botschaft Stockholm

Ausstellungen im Oktober 2018:

*** Neue Ausstellungen ***

29. September bis 10. Dezember (Ausstellung, Kärnten)
Vermessungsamt – Geodetska uprava. "Rassenkundliche" Untersuchung in St.Jakob i. R./Šentjakob v R.
St. Jakob im Rosental/Šentjakob, Kino Janach, Rosental Str. 80

3. Oktober bis 21. Dezember (Ausstellung, Tirol)
#StolenMemory – Returning Memories Stolen from Nazi Victims
Innsbruck, Universität Innsbruck, Zentrum für Alte Kulturen, Langer Weg 11

4. Oktober bis 4. Februar 2019 (Ausstellung, Steiermark)
Im Kartenhaus der Republik Graz 1918 – 1938
Graz, GrazMuseum, Sackstraße 18

4. Oktober bis 20. Jänner 2019 (Ausstellung, Oberösterreich)
Schluss mit der Wirklichkeit! Avantgarde, Architektur, Revolution, 1968
Linz, Landesgalerie, Museumstraße 14

5. Oktober bis 28. Februar 2019 (Ausstellung, Steiermark)
100 Jahre Frauenwahlrecht – Haben Frauen die Wahl?
Graz, Steiermärkische Landesbibliothek Kalchberggasse 2

7. Oktober bis 18. November (Ausstellung, Vorarlberg)
Otto Ender – Landeshauptmann, Bundeskanzler und Minister
Bregenz, vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1

12. Oktober bis 17. Oktober (Ausstellung, Steiermrk)
FlyingCircus "100 Jahre Republik Österreich": Wanderschau bestehend aus 11 Bildern und Sonderschau "Life of Adi" des Künstlers Nikolaus Pessler
Graz, Glockenturm am Schloßberg

16. Oktober bis 30. November (Ausstellung, Wien)
Ludwig Wittgenstein: Die Tractatus Odyssee (100 Jahre Tractatus Logico-Philosophicus)
Wien 1, Johannesgasse6 (Grillparzerhaus), Erdgeschoss 

18. Oktober bis 22. April 2019 (Ausstellung, Wien)
Koloman Moser und die Bühne
Wien 1, Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2

18. Oktober bis Anfang 2019 (Ausstellung, Niederösterreich)
Wir haben eine Wahl (100 Jahre Frauenwahlrecht in Österreich)
St. Pölten, Wahlbüro XX TÉCHNE, Linzerstraße 17

19. Oktober bis 29. März 2019 (Ausstellung, Wien)
Geist versus Zeitgeist – Karl Kraus in der Ersten Republik
Wien 8, Wienbibliothek im Rathaus, Stiege 6, 1. Stock 

19. Oktober bis 17. Februar 2019 (Ausstellung, Wien)
Egon Schiele. Wege einer Sammlung
Wien 3, Belvedere, Orangerie, Rennweg 6

19. Oktober bis 6. Jänner (Ausstellung, Oberösterreich)
Tatiana Lecomte. Anschluss
Linz, Lentos Kunstmuseum, Ernst-Koref-Promenade 1

25. Oktober bis 3. Februar 2019 (Ausstellung, Wien)
Die erkämpfte Republik. 1918/19 in Fotografien
Wien 4, Wien Museum, Karlsplatz 8

*** Ausstellungen im Ausland ***

Bis 28. Oktober (Ausstellung, Tschechische Republik)
Kontakt: Österreichisches Kulturforum Prag
Josef Hoffmann – Koloman Moser
Tschechische Republik, Brtnice, Rodný dům Josefa Hoffmanna, náměstí Svobody 263

Bis 11. November (Ausstellung, Frankreich)
Dessiner la Paix — Zeichnen für den Frieden. Friedensprojekt 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges
Kontakt: Österreichisches Kulturforum Paris
Frankreich, Amiens, CIAP Amiens Métropole,21 Place Notre Dame

*** Laufende Ausstellungen ***

Bis 6. Oktober (Ausstellung, Wien)
Arnold Schönberg & Jung-Wien – im Rahmen von Das Junge Wien. Natur plus X (Zehn Ausstellungen an Unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 3, Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3

Bis 6. Oktober (Ausstellung, Niederösterreich)
Verwischte Grenzen. Jüdische Verortungen nach 1918
St. Pölten, Ehemalige Synagoge, Lederergasse 12

Bis 6. Oktober (Ausstellung, Wien)
Die Wiener Medizinische Fakultät 1938 – 1945
Wien 9, Josephinum, Sammlungen der Medizinischen Universität Wien, Währinger Straße 25

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Salzburg)
30 Jahre Generali Foundation. In Dialog mit 1918 1938 1968
Salzburg, Museum der Moderne, Mönchsberg 32

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Wien)
Verfolgt. Verlobt. Verheiratet. Scheinehen ins Exil
Wien 1, Jüdisches Museum am Judenplatz

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Wien)
Otto Wagner
Wien 4, Wien Museum, Karlsplatz 8

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Wien)
Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne. Künstler, Auftraggeber, Produzenten
Wien 7, Hofmobiliendepot, Andreasgasse 7

Bis 7. Oktober (Ausstellung mit Hörstationen, Wien)
Wiener Moderne. Ein neues musikalisches Zeitalter
Wien 1, Haus der Musik, Seilerstätte 30

Bis 14. Oktober (Ausstellung, Wien)
The Place to Be. Salons als Orte der Emanzipation
Wien 1, Jüdisches Museum, Dorotheergasse 11

Bis 18. November (Hör-Ausstellung, Oberösterreich)
Dazwischen. Linzer Geschehnisse von 1918 bis 1938 – Eine Hörausstellung
Linz, Martin-Luther-Platz

Bis 20. Oktober (Ausstellung, Wien)
Machen Sie mich schön, Madame D'Ora!
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

Bis 26. Oktober (Ausstellung, Oberösterreich)
Hart an der Grenze – Wendezeiten
Freistadt, Mühlviertler Schlossmuseum, Schlosshof 2 (Säulenhalle)

Bis 26. Oktober (Ausstellung, Oberösterreich)
Hart an der Grenze – Das Jahr 1968 – Abgrenzen: "Prager Frühling" und "Normalisierung"
Freistadt, Mühlviertler Schlossmuseum

Bis 28. Oktober (Ausstellung, St. Florian, Oberösterreich)
Zeitensprünge. Jugend Einst & Jetzt. 100 Jahre Oberösterreich
St. Florian, Freilichtmuseum Sumerauerhof, Samesleiten 15

Bis 28. Oktober (Ausstellung, Salzburg)
Resonanz von Exil
Salzburg, Museum der Moderne, Mönchsberg 32

Bis 28. Oktober (Ausstellungen, Land Salzburg)
Sonderausstellungen zu 100 Jahre Republik Österreich: "Bajonett auf!", "Der verlorene Glanz", "Der Magier & die Gottesmänner – Die Traumkraft von Carl Schappeller"
Thalgau, Die Hundsmarktmühle, Seestraße 20

Bis 28. Oktober (Ausstellung Wien)
Schutz und Hilfe. Das österreichische Bundesheer 1955 – 1991
Wien 3, Heeresgeschichtliches Museum, Arsenal, Ghegastraße 1

Bis 29. Oktober (Ausstellung, Wien)
Moriz Nähr. Fotograf der Wiener Moderne
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

Bis 31. Oktober (Ausstellung, Niederösterreich)
1918-1938: Politik und Alltag in der Schule
Michelstetten, Schulberg 1

Bis 31. Oktober (Ausstellung, Wien)
1848 – Die vergessene Revolution
Wien 1, Palais Niederösterreich, Herrengasse 13

Bis 4. November (Ausstellung, Niederösterreich)
Egon Schiele privat
Tulln, Egon Schiele Museum, Donaulände 28

Bis 4. November (Ausstellung, Wien)
Gustav Klimt
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

Bis 4. November (Ausstellung, Niederösterreich)
Baden Zentrum der Macht 1917-1918. Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in Baden
Baden, Kaiservilla, Hauptplatz 17

Bis 4. November (Ausstellung, Wien)
Egon Schiele. Die Jubiläumsschau
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

Bis 4. November (Ausstellung, Burgenland)
Schicksalsjahr 1938: NS-Herrschaft im Burgenland
Eisenstadt, Landesmuseum Burgenland, Museumgasse 1-5

Bis 11. November (Ausstellung, Niederösterreich)
Durchs Schlüsselloch: Geschichte erzählt! Erzherzog Franz Ferdinand und der Erste Weltkrieg
Artstetten, Schlossplatz 1

Bis 11. November (Ausstellung, Land Salzburg)
Donnerbalken und Dicke Bertha
Adnet, Marmormuseum, Gemeindeamt, Adnet 18

Bis 12. November, täglich um 12:30 und 18:30 (Klanginstallation, Wien)
The Voices
Wien 1, Heldenplatz

Bis 13. November (Ausstellung, Niederösterreich)
Sonderausstellung "Karl & Zita – Im Schatten der Geschichte"
Eckartsau, Schloss

Bis 18. November (Hörausstellung, Oberösterreich)
Dazwischen. Linzer Geschehnisse von 1918 bis 1938
Linz, Martin-Luther-Platz

Bis 25. November (Ausstellung, Niederösterreich)
Konflikten auf der Spur - von der Steinzeit bis zum Ende des Ersten Weltkrieges
Asparn/Zaya, MAMUZ im Schloß Asparn/Zaya, Schlossgasse 1

Bis 20. Dezember (Ausstellung, Wien)
Karl Marx in Wien
Wien 19, Waschsalon Nr. 2 im Karl Marx Hof, Haltauergasse 7

Bis 30. Dezember (Ausstellung, Kärnten)
Viktor Ullmann als Artilleriebeobachter und Musikoffizier an der Isonzofront
Klagenfurt, Hauptbahnhof

Bis 30. Dezember (Ausstellung, Wien)
DIE STADT OHNE. Juden Muslime Flüchtlinge Ausländer
Wien 1, Metro Kulturkinohaus, Johannesgasse 4

Bis 31. Dezember (Ausstellung, Wien)
"Klimt Lost", eine Sonderausstellung zum 100. Todestag von Gustav Klimt
Wien 13, Feldmühlgasse 11

Bis 31. Dezember (Ausstellung, Wien)
Parallelaktionen. Sigmund Freud und die Literaten des Jungen Wien – im Rahmen von Das Junge Wien. Natur plus X (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 9, Sigmund Freud Museum, Berggasse 19

Bis Jänner 2019 (Ausstellung, Oberösterreich)
Aphrodite
Linz, Nordico Stadtmuseum Linz, Dametzstraße 23

Bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Wien)
Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
Wien 1, Österreichische Nationalbibliothek, Prunksaal, Josefsplatz 1,

Bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Oberösterreich)
Zwischen den Kriegen – Oberösterreich 1918-1938
Linz, Schlossmuseum

Bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Oberösterreich)
Wer war 1968? Das Jahrzehnt der Ausbrüche, Aufbrüche und Umbrüche in der Stahlstadt Linz
Linz, Lentos Kunstmuseum

Bis 3. Februar 2019 (Ausstellung, Wien)
Photo/Politics/Austria
Wien 1, MUMOK, Museumsquartier

Bis 17. Februar 2019 (Ausstellung, Vorarlberg)
Sag Schibbolet! Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen
Hohenems, Jüdische Museum, Schweizer Str. 5

Bis 17. Februar 2019 (Ausstellung, Wien)
Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl. Zentralfiguren der Wiener Moderne
Wien 1, Literaturmuseum Wien, Johannesgasse 6

Bis 19. Februar 2019 (Ausstellung, Vorarlberg)
Wacker im Krieg. Erfahrungen eines Künstlers
Bregenz, vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1

Bis 23. Februar 2019 (Ausstellung, Land Salzburg)
Stille Nacht in der österreichischen Literatur nach 1918
Wagrain, Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl

bis 24. Februar 2019 (Ausstellung, Oberösterreich)
Wer war 1968? Weltumbau bei der Berger Mami, oder: die Kinder von Marx, Jesus und der Schartner Bombe
Linz, Nordico Stadtmuseum

Bis 24. Februar 2019 (Ausstellung, Steiermark)
100 Jahre Grenze. Eine Ausstellung in drei Kapiteln
Graz, Museum für Geschichte, Sackgasse 16

Bis 5. Mai 2019 (Ausstellung, Niederösterreich)
Der Große Krieg V – 1918: Die Große Not und die 1. Republik
Eggenburg, Krahuletz Museum, Krahuletz-Platz 1

Bis Frühjahr 2019 (Ausstellung, Niederösterreich)
100 Jahre Republik: Die Republik Deutschösterreich – Der Rest zwischen Krieg und Frieden
Gloggnitz, Dr. Karl Renner Museum, Rennergasse 2

Bis 2020 (Ausstellung, Niederösterreich)
Österreich: Vom Vielvölkerstaat zur Europäischen Union (Neue Dauerausstellung)
Gloggnitz, Karl Renner Museum

Bis 27. Dezember 2020 (Ausstellung, Steiermark)
Bertl & Adele Zwei Grazer Kinder im Holocaust
Graz, Museum für Geschichte,  Sackstraße 16

Dauerhaft ab 1. April (Freiluftausstellung, Niederösterreich)
Weg des Friedens. Auf den Spuren des K.u.K. Gefangenenlagers in Purgstall
Purgstall, Ausgangspunkt: 3251 Purgstall, Schauboden 22, Bahnhaltestelle

Dauerhaft ab 28. April (Ausstellung, Wien)
Neue Dauerausstellung: Neue Kunst jenseits der Linie. "Jung-Wien" und das Theaterschaffen in Rudolfsheim (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltz-mann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 15, Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus, Rosinagasse 4

Dauerhaft ab 4. Mai (Ausstellung, Oberösterreich)
Arbeit ist unsichtbar (neue Dauerausstellung)
Steyr, Museum Arbeitswelt, Wehrgrabengasse 7

Tagungen und Symposien im Oktober 2018:

30. September 1918 bis 2.Oktober (Symposium, Salzburg)
Österreich-Europa 1918-2018-2118. Die Kraft der Regionen – Was wurde aus dem Europa seiner Gründer – Was wird aus Europa?
Salzburg, Salzburg Congress, Auerspergstrasse 6

5. Oktober (Symposium, Wien)
Katholische Kirche zwischen 1918 und 1938 "Christus ist euer Führer". Symposium zum Gedenkjahr und zum 80. Jahrestag des Rosenkranzfestes vom 7. Oktober 1938
Wien 1, Generalsekretariat der Österreichischen Bischofskonferenz, Rotenturmstraße 2

*** Tagungen und Symposien im Ausland ***

24. Oktober bis 26. Oktober (Symposium, Polen)
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
Katowice, Universitätsbibliothek, ul. Bankowa 11a
Auskunft: Österreichisches Kulturforum Warschau