Die Website zum Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 wird nicht mehr aktualisiert, steht aber bis auf weiteres als Nachlese zur Verfügung.
Republik Österreich Logo
Seitenpfad
Ihre Position: Oesterreich100.at - Newsletter - Newsletter-Archiv - Newsletter 3/1. Februar 2018
Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren!

Zu Monatsbeginn darf ich Sie auf die zahlreichen Veranstaltungen hinweisen, die sich im Februar mit Themen des Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018 befassen.

Neben Ausstellungen anlässlich des 100. Todestages von Gustav Klimt am 6. Februar unter anderem in Linz und in Wien, darf ich Sie insbesonders auf die sechsteilige Online-Ausstellung zum Gedenkjahr 2018 aufmerksam machen, die am 2. Februar eröffnet wird. Diese von der Österreichischen Mediathek des Technischen Museums Wien gestaltete audiovisuelle Ausstellung widmet sich markanten Ereignissen der österreichischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Der erste Teil der Ausstellung mit dem Titel "Erinnerung an den 'Anschluss' Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich" ist ab 2. Februar zu sehen und zu hören. Die Ausstellungseröffnung findet aber nicht nur virtuell im Internet statt, sondern auch ganz real mit der Eröffnungsveranstaltung "Genug gedacht?" am 2. Februar ab 18:00 Uhr im Technischen Museum Wien (Anmeldung notwendig).

Den Gesamtüberblick über die Veranstaltungen des Gedenk- und Erinnerungsjahres finden Sie auf der Internet-Website www.oesterreich100.at. Dort erwartet Sie neben grundsätzlicher Information über die verschiedenen Jahrestage auch ein täglich wechselnder Rückblick auf das Alltagsgeschehen auf den Tag genau vor 100 Jahren.

Sollten Sie selbst eine Veranstaltung planen und auf der Website www.oesterreich100.at bewerben wollen, darf ich Sie herzlich dazu einladen, diese Veranstaltung über das auf der Website abrufbare Formular zu melden.

Mit besten Grüßen,
Stephan Neuhäuser
Stv. Leiter der Geschäftsstelle des Beirates für das
Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018 

Veranstaltungen und Events im Februar 2018:

1. Februar (Online Datenbank, Steiermark)
Rosegger online 

2. Februar, 18:00 (Online Ausstellungseröffnung, Wien)
Eröffnung der Online Plattform "Gedenkjahr 2018 – Eine Onlineplattform mit Tönen und Videos aus dem Archiv der Österreichischen Mediathek"
Wien, Technisches Museum Wien, Mariahilfer Straße 212

4. Februar, 19:00 (Theater Première, Salzburg)
Clash of Futures – Krieg der Träume
Salzburger Landestheater

4. Februar, 11:30 (Führung an die Schweizer Grenze, Hohenems)
Fluchtwege – An der Grenze. Flucht in die Schweiz 1938–1945
Hohenems, Jüdisches Museum,  Villa Heimann-Rosenthal, Schweizer Straße 5

19. Februar, 20:00 (Konzert, Wien)
Rendezvous mit Debussy. Musik an der Wiege der Republiken Ungarn und Tschechoslowakei
Wiener Musikverein, Gläserner Saal

19. Februar, 18:00 (Buchpräsentation, Graz)
Emmerich Tálos Florian Wenninger: Das austrofaschistische Österreich 1933–1938
Graz, GrazMuseum, Sackstraße 18

27. Februar, 19:00 (Vortrag, Graz)
Manfried Rauchensteiner: 1918: Das letzte Kriegsjahr und das Ende der Habsburgermonarchie
Graz, Alte Technik, Hörsaal VI, Rechbauerstraße 12

Veranstaltungen und Events im Ausland:

6. Februar, 19:00 (Film, London, England)
La Grande Illusion (mit Erich von Stroheim)
Österreichisches Kulturforum London, 28 Rutland Gate

Ausstellungen im Februar 2018:

Ausstellungen ab Februar:

7. Februar bis 6. Mai (Ausstellung, Linz)
Zwischen den Kriegen. Bildende Kunst 1918-1938 in Oberösterreich
Linz, Landesgalerie

7. Februar bis 6. Mai (Ausstellung, Linz)
Alfred Kubin – Zwischen den Kriegen
Linz, Landesgalerie

7. Februar bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Linz)
Zwischen den Kriegen – Oberösterreich 1918-1938
Linz, Schlossmuseum

7. Februar bis 22. April (Virtual Reality Ausstellung, Wien)
Klimt's Magic Garden
Wien, Museum für Angewandte Kunst MAK

13. Februar bis 2. September (Ausstellung, Wien)
Stairway to Klimt. Mit Klimt auf Augenhöhe + "Nuda Veritas"
Wien, Kunsthistorisches Museum

16. Februar bis 21. Mai (Ausstellung, Linz)
1918 – Klimt. Moser. Schiele. Gesammelte Schönheiten
Linz, Lentos Kunstmuseum

22. Februar bis 7. Oktober (Ausstellung mit Hörstationen, Wien)
Wiener Moderne. Ein neues musikalisches Zeitalter
Wien, Haus der Musik, Seilerstätte 30

23. Februar bis 4. November (Ausstellung, Wien)
Egon Schiele. Die Jubiläumsschau
Leopold Museum Wien, Museumsquartier

Laufende Ausstellungen:

Bis 11. März (Ausstellung, Wien)
Heimat:Machen. Das Volkskundemuseum in Wien zwischen Alltag und Politik
Volkskundemuseum Wien, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Bis 24. März (Ausstellung, St. Pölten)
Die umkämpfte Republik: Österreich 1918-1938
Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich, Kulturbezirk 5, 3100 St. Pölten

Bis Ende März (Ausstellung, Wals-Siezenheim, Salzburg)
Ein Blick zurück – Menschen im Krieg 1914 bis 1918
Die Bachschmiede, Jakob Lechner Weg 2-4, 5071 Wals-Siezenheim

Bis 8. April (Ausstellung, Salzburg)
Georg Eisler. Welt-Anschauung
Museum der Moderne, Rupertinum

Bis 10. Juni (Ausstellung, Wien):
Wien um 1900: Klimt – Moser – Gerstl – Kokoschka
Leopold Museum, MuseumsQuartier Wien

Bis 3. August (Ausstellung, Klagenfurt)
Der Verein Wiener Philharmoniker im Spannungsfeld der NS-Kulturpolitik
Hauptbahnhof Klagenfurt

Bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Wien)
Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
Österreichische Nationalbibliothek, Prunksaal, Josefsplatz 1, 1010 Wien

Bis 27. Dezember 2020 (Ausstellung, Graz)
Bertl & Adele Zwei Grazer Kinder im Holocaust
Graz, Museum für Geschichte,  Sackstraße 16

Tagungen und Symposien im Februar 2018:

18. Februar, 9:00 bis 22. Februar, 18:00 (Konferenz, Wien)
"An End to Anti-Semitism!" – Internationale Antisemitismus Konferenz
Wien, Universität Wien, Institut für Judaistik, Spitalgasse 2

28. Februar, 9:00 (Symposium, Linz)
Symposium "verschieden gleich – gleich verschieden" Vielfalt als Normalität
Linz, Anton Bruckner Privatuniversität, GroßerSaal (in Kooperation mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz)

Tagungen und Symposien im Ausland:

8. Februar, 14:00 bis 9. Februar, 18:00 (Symposium, Paris)
Finis Austriae: La chute de l'aigle bicephale
Mit Unterstützung des Österreichischen Kulturforums Paris; Veranstaltungsort: Maison Heinrich Heine, Cité internationale universitaire de Paris, 27 C Boulevard Jourdan