Die Website zum Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 wird nicht mehr aktualisiert, steht aber bis auf weiteres als Nachlese zur Verfügung.
Republik Österreich Logo
Seitenpfad
Ihre Position: Oesterreich100.at - Newsletter - Newsletter-Archiv - Newsletter 7/1. Juni 2018
Inhalt

Sehr geehrte Damen und Herren!

Nach den intensiven Wochen im Mai, die zu spannenden erinnerungspolitischen Debatten geführt haben, die noch längst nicht abgeschlossen sind, darf ich Sie auf die vielen Veranstaltungen im kommenden Monat aufmerksam machen.

Im Juni haben Sie unter anderem die Möglichkeit über 70 Ausstellungen in ganz Österreich zu besuchen, die sich mit Themen des Gedenk- und Erinnerungsjahres beschäftigen, insbesondere in Zusammenhang mit den Jahren 1918 und 1938. Unter den vielen Initiativen, die sich mit Gedenk- und Erinnerungskultur befassen, möchte ich Sie auf das "Schreiben gegen das Vergessen" hinweisen, das von 21. bis 28. Juni in der Prater Hauptallee in Wien stattfinden wird. Diese künstlerische Intervention soll an die 66.000 österreichischen Opfer der Shoah erinnern und lebt von der Teilnahme möglichst vieler Menschen – jede und jeder von Ihnen ist deshalb zur Teilnahme eingeladen.

Zeichen des Gedenkens und des Erinnerns werden aber nicht nur in Wien, sondern in ganz Österreich von engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern auf ehrenamtlicher Basis gesetzt. Das österreichische Mauthausen Komitee führt aus diesem Grund eine Online-Liste, in der Sie die Termine für Gedenk- und Erinnerungsveranstaltungen – auch in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft – finden. Aber auch im Ausland werden Zeichen gesetzt: Am 29. Juni wird auf Initiative der österreichischen Bundesregierung auf dem Memorialkomplex Trostenez in Weißrussland der Grundstein für ein Denkmal für die 10.000 österreichischen Jüdinnen und Juden gelegt, die während der Shoah in Maly Trostenez ermordet wurden.

Weiterhin aktuell ist die am Wiener Heldenplatz vom Haus der Geschichte Österreich eingerichtete Klanginstallation "The Voices" der schottischen Künstlerin Susan Philipsz, die noch bis 12. November täglich um 12:30 und um 18:30 an den "Anschluss" 1938 und dessen verheerende Auswirkungen erinnert. Neu eröffnet wurden mittlerweile weitere virtuelle Räume der Online-Ausstellung der Österreichischen Mediathek zum Gedenk- und Erinnerungsjahr. Neben  Ton- und Bilddokumenten zu 1938 stehen Ihnen jetzt auch virtuelle Ausstellungsexponate zum Jahr 1968 zur Verfügung. 

Unter den zahlreichen Neuerscheinungen auf dem österreichischen Buchmarkt, die den 100. Jahrestag der Republik im Blickpunkt haben, darf ich Sie auf die Publikation "100 Jahre Republik. Meilensteine und Wendepunkte in Österreich 1918-2018" aufmerksam machen. Dieses vom Regierungsbeauftragten für das Gedenkjahr Altbundespräsident Heinz Fischer herausgegebene Buch, in dem 23 Autorinnen und Autoren zu Wort kommen, wurde vom Beirat für das Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 beauftragt und ist damit gewissermaßen das Begleitbuch zum Gedenkjahr 2018.

Alle weiteren Veranstaltungen des Jahres finden Sie auf der Internet-Website www.oesterreich100.at, wo Sie neben grundsätzlicher Information über die verschiedenen Jahrestage auch ein täglich wechselnder Rückblick auf Alltagsereignisse auf den Tag genau vor 100 Jahren erwartet.

Sollten Sie selbst eine Veranstaltung planen und auf der Website www.oesterreich100.at bewerben wollen, darf ich Sie herzlich dazu einladen, diese Veranstaltung über das auf der Website abrufbare Formular zu melden.

Mit besten Grüßen,
Stephan Neuhäuser
Stv. Leiter der Stabstelle
Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 

Veranstaltungen und Events im Juni 2018:

6. Juni, 19:00 (Vortrag und Diskussion, Wien)
Österreich in Auschwitz. Die Neugestaltung der Österreich-Ausstellung in der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau (Vortrag Hannes Sulzenbacher, Ausstellungskurator). Vortrag in der Reihe "Geh denken!"
Wien 7, Depot, Breite Gasse 3

7. Juni, 19:00-21:00 (Vortrag, Niederösterreich)
Die gescheiterte Republik. Das Beispiel Niederösterreich (Vortrag von Dr. Stefan Eminger)
Amstetten, Rathaussaal, Rathausstraße 1

8. Juni, 13:30 (Vortrag, Salzburg)
Zersprengt die Dollfußketten – Die Entwicklung des Nationalsozialismus in Bad Gastein bis 1938 (Vortrag von Dr. Laurenz Krisch)
Bad Gastein, Nibelungen Saal des Grand Hotel de l' Europe

9. Juni, 9:00 und 11:00 (Gedenkveranstaltung, Kärnten)
Gedenk- und Befreiungsfeier im "vergessenen" Außenlager von Mauthausen am Loiblpass
Loiblpass, Gedenkstätte, Zollamtsvorplatz Kärnten (9:00); Gedenkstätte Loibl Süd, Slowenien (11:00)

10. Juni, 11:00-20:00 (Schlossfest, Niederösterreich)
Zartgrüne Sommerlaune – Schlossfest Eckartsau
Eckartsau, Schloss 1

16. Juni, 15:00-17:00 (Dialogführung per Fahrrad, Vorarlberg)
Grenzfahrt am Alten Rhein (Veranstalter: Jüdisches Museum Hohenems)
Lustenau, Zollübergang Widnau, Philipp-Krapf-Straße 1

19. Juni, 19:30-21:00 (Theateraufführung, Niederösterreich)
Jägerstätters Rückkehr. Im Narrentreiben der Weltgeschichte
Gmünd, Musikmittelschule, Schulstraße 1

20. Juni, 19:30-21:00 (Theateraufführung, Niederösterreich)
Jägerstätters Rückkehr. Im Narrentreiben der Weltgeschichte
Gmünd, Musikmittelschule, Schulstraße 1

21. Juni bis 28. Juni, jeweils ab 10:00 (Temporäre künstlerische Intervention im öffentlichen Raum, Wien)
Schreiben gegen das Vergessen – 66.000 Namen erinnern an die ermordeten österreichischen Jüdinnen und Juden
Wien 2, Prater Hauptallee

22. Juni, 19:00 und 21:30 (Konzert, Wien)
Erinnerung (Chorus Sine Nomine)
Wien 6, Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien (ehemaliges Semperdepot), Lehargasse 6

24. Juni, 12:00 (Führung, persönliche Anmeldung erforderlich, Niederösterreich)
Emperor Karl & Zita, personally seen. Austria’s last imperial couple
Eckartsau, Schloss 1

24. Juni, 15:00 (Führung, persönliche Anmeldung erforderlich, Niederösterreich)
Sonderführung im Gedenkjahr 2018: Kaiser Karl & Zita ganz persönlich. Österreichs letztes Kaiserpaar
Eckartsau, Schloss 1

24. Juni, 14:00 (Gedenkveranstaltung, Kärnten)
Gedenkfeier am Persmanhof
Bad Eisenkappel/Zelezna kapla (Koprein, Petzen 3), Peršmanhof

28. Juni, 8:45 (Theaterwanderung, Salzburg)
Ins gelobte Land! – Eretz Austria?
Krimml, Tourismusverband, Oberkrimml 37

29. Juni, 8:45 (Theaterwanderung, Salzburg)
Ins gelobte Land! – Eretz Austria?
Krimml, Tourismusverband, Oberkrimml 37

*** Veranstaltungen im Ausland ***

5. Juni, 19:00 (Literarische Collage, London)
Viktor Frankl "…Nevertheless Say YES To Life"
London, England, Austrian Cultural Forum, 28 Rutland Gate, London SW7 1PQ

8. Juni, 18:00-19:00 (Vortrag, Leiden)
8th Europa Lecture: Austria and Europe: on the eve of Austria's EU Presidency (Vortrag von Altbundespräsident Dr. Heinz Fischer)
Niederlande, Leiden, Universität, Academy Building Rapenburg 73, Klein Auditorium

9. Juni, 14:00-16:00 (Vortrag, Den Haag)
Vortrag von Altbundespräsident Dr. Heinz Fischer anlässlich des 175. Geburtstags von Bertha von Suttner
Niederlande, Den Haag, Friedenspalast, Carnegieplein 2

12. Juni, 16:30 (Konzert, New York)
Musikalische Hommage an André Singer
Vereinigte Staaten, New York City, Austrian Cultural Forum New York, 11 East 52nd Street

22. Juni, 19:00-21:00 (Themenabend)
Gedenkjahr 1918-2018: L'Autriche – le longue chemin au 20e siècle. Gestaltung Paula Kraft
Gammarth, Residenz des österreichischen Botschafters in Tunesien
Information: Österreichische Botschaft Tunis

29. Juni (Gedenkveranstaltung, Belarus)
Grundsteinlegung des Denkmals für die jüdischen Österreicherinnen und Österreicher, die in Maly Trostinec Opfer des nationalsozialistischen Terrors wurden
Maly Trostinec, Gedenkstätte
Information: Österreichische Botschaft Minsk

Ausstellungen im Juni 2018:

*** Neue Ausstellungen ***

8. Juni bis 5. Mai 2019 (Ausstellung, Niederösterreich)
Der Große Krieg V – 1918: Die Große Not und die 1. Republik
Eggenburg, Krahuletz Museum, Krahuletz-Platz 1

9. Juni bis 15. Juli (Ausstellung, Oberösterreich)
Das Jahr 1938 – Ausgrenzen: Verschobene Grenzen
Freistadt, Mühlviertler Schlossmuseum, Schlosshof

9. Juni, 14:00 (feierliche Eröffnung) bis Frühjahr 2019 (Ausstellung, Niederösterreich)
100 Jahre Republik: Die Republik Deutschösterreich – Der Rest zwischen Krieg und Frieden
Gloggnitz, Dr. Karl Renner Museum, Rennergasse 2

9. Juni bis 19. Februar 2019 (Ausstellung, Vorarlberg)
Wacker im Krieg. Erfahrungen eines Künstlers
Bregenz, vorarlberg museum, Kornmarktplatz 1

22. Juni bis 4. November (Ausstellung, Wien)
Gustav Klimt
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

28. Juni bis 11. November (Ausstellung, Salzburg)
Donnerbalken und Dicke Bertha
Adnet, Marmormuseum, Gemeindeamt, Adnet 18

*** Ausstellungen im Ausland ***

Bis 3. Juni (Ausstellung, Žitava)
Franz Goëss: Prag 1968
Tschechische Republik, Žitava, Sparkasse Zittau, Frauenstraße 21

Bis 15. Juni (Ausstellung, New York)
Manfred Bockelmann: Drawing Against Oblivion
Vereinigte Staaten, New York, Austrian Cultural Forum, 11 East 52nd Street 

Bis 27. Juni (Ausstellung, Opava)
Gustav Klimt – Wegbereiter der Moderne
Kontakt: Österreichisches Kulturforum Prag
Tschechische Republik, Opava, Slezská univerzita, Univerzitní knihovna, Bezručovo náměstí 14

Bis 30. Juni (Ausstellung, Katowice)
Kontakt: Österreichisches Kulturforum Warschau
Kalliope Austria. Frauen in Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft
Polen, Katowice, Zentrum für wissenschaftliche Information und Universitätsbibliothek, Bankowa 11

Bis 28. Oktober (Ausstellung, Brtnice)
Kontakt: Österreichisches Kulturforum Prag
Josef Hoffmann – Koloman Moser
Tschechische Republik, Brtnice, Rodný dům Josefa Hoffmanna, náměstí Svobody 263

Bis 11. November (Ausstellung, Amiens)
Dessiner la Paix — Zeichnen für den Frieden. Friedensprojekt 100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges
Kontakt: Österreichisches Kulturforum Paris
Frankreich, Amiens, CIAP Amiens Métropole,21 Place Notre Dame

*** Laufende Ausstellungen ***

Bis 2. Juni (Ausstellung, Freistadt, Oberösterreich)
Hart an der Grenze – Eine Ausstellungsserie in 6 Teilen – Teil 6: Das Jahr 1989 – Entgrenzen: "Die Samtene Revolution"
Freistadt, Mühlviertler Schlossmuseum, Schlosshof 2 (Gesindehaus)

Bis 3. Juni (Ausstellung, Wien)
Shaping Democracy! The Republic in 24 Frames per Century
Wien 1, frei_raum Q21 exhibition space im Museumsquartier Wien

Bis 10. Juni (Ausstellung, Wien):
Wien um 1900: Klimt – Moser – Gerstl – Kokoschka
Wien 1, Leopold Museum, MuseumsQuartier Wien

Bis 12. Juni (Ausstellung Wien)
Der "gelernte Österreicher" – Österreichs "Sprachrohr". Arthur Schnitzler und Hugo von Hofmannsthal im Ersten Weltkrieg (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 1, Österreichisches Staatsarchiv, Grillparzerhaus, Johannesgasse 6 (Literaturmuseum)

Bis 18. Juni (Ausstellung Wien)
Anton Romako. Beginn der Moderne.
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

Bis 29. Juni (Ausstellung, Wien)
Das Junge Wien und Lichtspiele – im Rahmen von Das Junge Wien. Natur plus X (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 1, Filmarchiv Austria, Johannesgasse 4

Bis 29. Juni (Ausstellung, Wien)
Kein Mampf. Wie "Mein Kampf" zu einem Kochbuch wird.
Wien 1, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstands, Wipplingerstraße 6

Bis 30. Juni (Ausstellung, Wien)
Shoah. Wie war es menschlich möglich?
Kuratiert von der Gedenkstätte Yad Vashem, Israel
Wien 1, Universität Wien, Universitätsring 1 (1. Stock, Bibliotheksgang)

Bis 30. Juni (Ausstellungsprojekt, Graz)
Was will der Staat von der Schule?
Graz, Information: Steiermärkischer Landtag

Bis 30. Juni (Ausstellung, Wien)
Jung-Wien im Prater – im Rahmen von "Das Junge Wien. Natur plus X" (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 2, Bezirksmuseum Leopoldstadt, Karmelitergasse 9

Bis 3. August (Ausstellung, Klagenfurt)
Der Verein Wiener Philharmoniker im Spannungsfeld der NS-Kulturpolitik
Klagenfurt, Hauptbahnhof

Bis 26. August (Ausstellung, Wien)
Klimt ist nicht das Ende. Aufbruch in Mitteleuropa
Wien 3, Unteres Belvedere, Rennweg 6A

Bis 31. August (Ausstellung, Wien)
Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945 – im Rahmen von Das Junge Wien. Natur plus X (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 7, Literaturhaus Wien, Seidengasse 13

Bis 2. September (Ausstellung, Salzburg)
Anschluss, Krieg & Trümmer – Salzburg und sein Museum im Nationalsozialismus
Salzburg, Neue Residenz|Kunsthalle, Mozartplatz 1

Bis 2. September (Ausstellung, Wien)
Stairway to Klimt. Mit Klimt auf Augenhöhe + "Nuda Veritas"
Wien 1, Kunsthistorisches Museum

Bis 21. September (Ausstellung, Wien)
"Wir wissen es, daß diese Beamtenschaft ihre Pflicht auch im neuen Wien tun wird" Die Wiener Stadtverwaltung 1938
Wien 1, Wienbibliothek im Rathaus

Bis 21. September (Ausstellung, Graz, Steiermark)
Schneller Fuß und Pfeilmädchen. Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur zwischen 1918 und 1938
Steiermärkische Landesbibliothek, Kalchberggasse 2, Joanneumsviertel

Bis 23. September (Ausstellung, Wien)
300 Jahre Wiener Porzellanmanufaktur
Wien 1, Museum Angewandter Kunst, Stubenring 5

Bis 30. September (Ausstellung, Neupölla, Niederösterreich)
Sonderausstellung "Jüdische Familien und ihr Schicksal im Waldviertel"
Neupölla, Erstes Museum für Alltagsgeschichte, Neupölla 4

Bis 30. September (Ausstellung, Wien)
Post Otto Wagner. Von der Postsparkasse zur Postmoderne
Wien 1, Museum für Angewandte Kunst, MAK Ausstellungshalle, Stubenring 5

Bis 6. Oktober (Ausstellung, Wien)
Arnold Schönberg & Jung-Wien – im Rahmen von Das Junge Wien. Natur plus X (Zehn Ausstellungen an Unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 3, Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3

Bis 6. Oktober (Ausstellung, St. Pölten, Niederösterreich)
Verwischte Grenzen. Jüdische Verortungen nach 1918
St. Pölten, Ehemalige Synagoge, Lederergasse 12

Bis 6. Oktober (Ausstellung, Wien)
Die Wiener Medizinische Fakultät 1938 – 1945
Wien 9, Josephinum, Sammlungen der Medizinischen Universität Wien, Währinger Straße 25

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Salzburg)
30 Jahre Generali Foundation. In Dialog mit 1918 1938 1968
Salzburg, Museum der Moderne, Mönchsberg 32

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Wien)
Verfolgt. Verlobt. Verheiratet. Scheinehen ins Exil
Wien 1, Jüdisches Museum am Judenplatz

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Wien)
Otto Wagner
Wien 4, Wien Museum, Karlsplatz 8

Bis 7. Oktober (Ausstellung, Wien)
Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne. Künstler, Auftraggeber, Produzenten
Wien 7, Hofmobiliendepot, Andreasgasse 7

Bis 7. Oktober (Ausstellung mit Hörstationen, Wien)
Wiener Moderne. Ein neues musikalisches Zeitalter
Wien 1, Haus der Musik, Seilerstätte 30

Bis 14. Oktober (Ausstellung, Wien)
The Place to Be. Salons als Orte der Emanzipation
Wien 1, Jüdisches Museum, Dorotheergasse 11

Bis 26. Oktober (Ausstellung, Freistadt, Oberösterreich)
Hart an der Grenze – Wendezeiten
Freistadt, Mühlviertler Schlossmuseum, Schlosshof 2 (Säulenhalle)

Bis 28. Oktober (Ausstellung, St. Florian, Oberösterreich)
Zeitensprünge. Jugend Einst & Jetzt. 100 Jahre Oberösterreich
St. Florian, Freilichtmuseum Sumerauerhof, Samesleiten 15

Bis 28. Oktober (Ausstellungen, Thalgau, Salzburg)
Sonderausstellungen zu 100 Jahre Republik Österreich: "Bajonett auf!", "Der verlorene Glanz", "Der Magier & die Gottesmänner – Die Traumkraft von Carl Schappeller"
Thalgau, Die Hundsmarktmühle, Seestraße 20

Bis 28. Oktober (Ausstellung Wien)
Schutz und Hilfe. Das österreichische Bundesheer 1955 – 1991
Wien, Heeresgeschichtliches Museum, Arsenal, Ghegastraße 1

Bis 31. Oktober (Ausstellung, Michelstetten, Niederösterreich)
1918-1938: Politik und Alltag in der Schule
Michelstetten, Schulberg 1

Bis 4. November (Ausstellung, Tulln, Niederösterreich)
Egon Schiele privat
Tulln, Egon Schiele Museum, Donaulände 28

Bis 4. November (Ausstellung, Baden, Niederösterreich)
Baden Zentrum der Macht 1917-1918. Kaiser Karl I. und das Armeeoberkommando in Baden
Baden, Kaiservilla, Hauptplatz 17

Bis 4. November (Ausstellung, Wien)
Egon Schiele. Die Jubiläumsschau
Wien 1, Leopold Museum, Museumsquartier

Bis 4. November (Ausstellung, Eisenstadt)
Schicksalsjahr 1938: NS-Herrschaft im Burgenland
Eisenstadt, Landesmuseum Burgenland, Museumgasse 1-5

Bis 11. November (Ausstellung, Artstetten, Niederösterreich)
Durchs Schlüsselloch: Geschichte erzählt! Erzherzog Franz Ferdinand und der Erste Weltkrieg
Artstetten, Schlossplatz 1

Bis 12. November, täglich um 12:30 und 18:30 (Klanginstallation, Wien)
The Voices
Wien 1, Heldenplatz

Bis 13. November (Ausstellung, Eckartsau, Niederösterreich)
Sonderausstellung "Karl & Zita – Im Schatten der Geschichte"
Eckartsau, Schloss

Bis 25. November (Ausstellung, Asparn/Zaya, Niederösterreich)
Konflikten auf der Spur - von der Steinzeit bis zum Ende des Ersten Weltkrieges
Asparn/Zaya, MAMUZ im Schloß Asparn/Zaya, Schlossgasse 1

Bis 20. Dezember (Ausstellung, Wien)
Karl Marx in Wien
Wien 19, Waschsalon Nr. 2 im Karl Marx Hof, Haltauergasse 7

Bis 30. Dezember (Ausstellung, Wien)
DIE STADT OHNE. Juden Muslime Flüchtlinge Ausländer
Wien 1, Metro Kulturkinohaus, Johannesgasse 4

Bis 31. Dezember (Ausstellung, Wien)
Parallelaktionen. Sigmund Freud und die Literaten des Jungen Wien – im Rahmen von Das Junge Wien. Natur plus X (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 9, Sigmund Freud Museum, Berggasse 19

Bis Jänner 2019 (Ausstellung, Linz)
Aphrodite
Linz, Nordico Stadtmuseum Linz, Dametzstraße 23

Bis 17. Februar 2019 (Ausstellung, Hohenems, Vorarlberg)
Sag Schibbolet! Von sichtbaren und unsichtbaren Grenzen
Hohenems, Jüdische Museum, Schweizer Str. 5

Bis 17. Februar 2019 (Ausstellung, Wien)
Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl. Zentralfiguren der Wiener Moderne
Wien 1, Literaturmuseum Wien, Johannesgasse 6

Bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Wien)
Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek
Wien 1, Österreichische Nationalbibliothek, Prunksaal, Josefsplatz 1,

Bis 13. Jänner 2019 (Ausstellung, Linz)
Zwischen den Kriegen – Oberösterreich 1918-1938
Linz, Schlossmuseum

Bis 24. Februar 2019 (Ausstellung, Steiermark)
100 Jahre Grenze. Eine Ausstellung in drei Kapiteln
Graz, Museum für Geschichte, Sackgasse 16

Bis 27. Dezember 2020 (Ausstellung, Graz)
Bertl & Adele Zwei Grazer Kinder im Holocaust
Graz, Museum für Geschichte,  Sackstraße 16

Bis 31. Dezember (Ausstellung, Wien)
"Klimt Lost", eine Sonderausstellung zum 100. Todestag von Gustav Klimt
Wien 13, Feldmühlgasse 11

Bis 23. Februar 2019 (Ausstellung, Wagrain, Salzburg)
Stille Nacht in der österreichischen Literatur nach 1918
Salzburg, Wagrain, Stille Nacht Museum im Pflegerschlössl

Bis 2020 (Ausstellung, Niederösterreich)
Österreich: Vom Vielvölkerstaat zur Europäischen Union (Neue Dauerausstellung)
Gloggnitz, Karl Renner Museum

Dauerhaft ab 1. April (Freiluftausstellung, Purgstall, Niederösterreich)
Weg des Friedens. Auf den Spuren des K.u.K. Gefangenenlagers in Purgstall
Purgstall, Ausgangspunkt: 3251 Purgstall, Schauboden 22, Bahnhaltestelle

Dauerhaft ab 28. April (Ausstellung, Wien)
Neue Dauerausstellung: Neue Kunst jenseits der Linie. "Jung-Wien" und das Theaterschaffen in Rudolfsheim (Zehn Ausstellungen an unterschiedlichen Wiener Orten – koordiniert vom Ludwig Boltz-mann Institut für Geschichte und Theorie der Biographie)
Wien 15, Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus, Rosinagasse 4

Dauerhaft ab 4. Mai (Ausstellung, Steyr, Oberösterreich)
Arbeit ist unsichtbar (neue Dauerausstellung)
Steyr, Museum Arbeitswelt, Wehrgrabengasse 7

Tagungen und Symposien im Juni 2018:

12. Juni, 8:30 bis 16:00 (Konferenz, Moldau)
European Year of the Cultural Heritage 2018: Multiculturalism and Tradition of Austria. 100 Years of Decline of the Habsburg Empire: Commemoration and Valorization of Austria's Cultural Heritage in Central and Eastern Europe
Chisinau, National Library of the Republic of Moldova, 31 August Street, 78 A Chisinau
Weitere Informationen: Österreichisches Kulturforum Bukarest