Die Website zum Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 wird nicht mehr aktualisiert, steht aber bis auf weiteres als Nachlese zur Verfügung.
Republik Österreich Logo
Seitenpfad
Ihre Position: Oesterreich100.at - Veranstaltungsdetails
Inhalt

Kufstein (er) im 1. Weltkrieg

Kategorie:
Veröffentlichung in Medien: Print
MedieninhaberIn, HerausgeberIn, AutorIn:
Dietmar Wieser, Heimatverein Kufstein
Link zur Veranstaltungswebsite, Medienseite:
Mediendaten-Titel und -Ausgabe:
Kufstein (er) im 1. Weltkrieg, Eigenverlag des Heimatvereins Kufsteins

Weitere Informationen:

Schon seit vielen Jahren beschäftigt sich der Autor mit Geschichte im Allgemeinen und der Geschichte Kufsteins im Besonderen. In einem eineinhalb bis zweistündigen Vortrag lässt sich jedoch nicht erschöpfend alles Wesentliche und Wichtige zu einem Thema darstellen bzw. vom Besucher aufnehmen. Um eine gewisse Nachhaltigkeit zu erreichen bzw. dem Interessierten eine vertiefende Beschäftigung zu ermöglichen, ist auch diesmal wieder ein Heft entstanden, das den gleichen Titel als die öffentliche Präsentation trägt: "Kufstein(er) im Ersten Weltkrieg". Viele Texte stammen aus bekannten Quellen, vor allem Zeitungen. Bisherige Publikationen beinhalteten jedoch leider nur wenig, Kufstein-bezogenes Bildmaterial. Mit diesem Heft solle eine Lücke gefüllt werden, in dem (vielleicht) bekannte Texte und Inhalte mit "neuen", vielfach unbekannten Fotos zusammengebracht werden.

Da die Beschäftigung mit Krieg nicht für jeden eine interessante und erstrebenswerte Tätigkeit darstellt, war es dem Autor wichtig, in der Behandlung des Themas über das eigentliche Kriegsgeschehen hinausgehend, eine große Vielfalt an Lebensbereichen zu beleuchten. Es gibt in dieser Zeit sehr viele Beispiele an Solidarität und Hilfsbereitschaft die ein hohes Maß an sozialer Verantwortung und Kompetenz erkennen lassen. Dies alleine ist schon vorbildhaft für unsere heutige Zeit, in der es auch noch genügend Armut und Hilfsbedürftigkeit gibt.

Der zeitliche Rahmen der Ereignisse bezieht sich dabei vorwiegend auf die Jahre zwischen 1914 und 1918. Es gibt eine riesige Menge an schriftlichem Unterlagen, Zeitschriften und Büchern zum Ersten Weltkrieg. Deshalb musste eine Auswahl getroffen werden, was allgemeine Fakten und genauere politische Hintergründe betrifft. Dietmar Wieser war es ein Anliegen vor allem Kufstein-bezogene Geschichten zu verarbeiten. Der "wissenden Leser" und "erfahrene Bildbetrachter" wird wahrscheinlich etliche Abbildungen entdecken, die noch nie vorher veröffentlicht wurden und neue Blickpunkte und Sichtweisen auf die Geschichte der Festungsstadt ermöglichen.

Kontaktdaten zum Projekt:

Organisation/Institution:
Heimatverein Kufstein
E-Mail:
info@heimat-kufstein.at
Website: