Die Website zum Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 wird nicht mehr aktualisiert, steht aber bis auf weiteres als Nachlese zur Verfügung.
Republik Österreich Logo
Seitenpfad
Ihre Position: Oesterreich100.at - Veranstaltungsdetails
Inhalt

Orte und Zeichen der Erinnerung

Erinnerungszeichen für die Opfer von Nationalsozialismus und Krieg in der Steiermark

Kategorie:
Buchveröffentlichung (Medienveröffentlichung)
MedieninhaberIn, HerausgeberIn, AutorIn:
Landtag Steiermark (Hrsg.), Heimo Halbrainer, Gerald Lamprecht, Georg Rigerl (Autoren)
Link zur Veranstaltungswebsite, Medienseite:
Verlag:
Clio
Verlagsort:
Graz
Erscheinungsjahr:
2018
ISBN/ISSN
978-3-902542-64-9
Preis:
€ 25,00
Link zur Bestell-/Bezugsmöglichkeit:

Weitere Informationen:

Die Frage nach dem Umgang mit dem Nationalsozialismus sowie mit der Erinnerung an die Opfer ist bis in die Gegenwart wichtiges Thema. Insbesondere wenn es darum geht, ein gesellschaftliches und politisches Selbstverständnis herzustellen und sich über Werte und Haltungen im Zusammenleben zu verständigen. Dementsprechend ist die steirische Gedenk- und Erinnerungslandschaft ein Abbild für die politischen und gesellschaftlichen Transformationsprozesse.

Das Buch dokumentiert die vielfältigen Erinnerungszeichen für die Opfer von Nationalsozialismus und Krieg in der Steiermark. Es würdigt damit einerseits die Opfer und hält die Erinnerung an sie wach. Anderseits zeigt es die vielfältigen gesellschaftlichen und politischen Wandlungen im Umgang mit dem Nationalsozialismus auf.

Kontaktdaten zum Projekt:

Organisation/Institution:
Landtag Steiermark
Telefon:
0316 877 2234
E-Mail:
direktion@landtag.steiermark.at
Website: